Mikrofon

Folge 2: executive podcast 959 – Resilienz in der Bildung

30. Oktober 2020 | Kategorie: News Podcast 959

Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge von unserem executive podcast 959. In der letzten Folge haben wir über Resilienz gesprochen und einen kleinen Überblick gegeben. Die Resilienz findet in verschiedenen Bereichen ihre Anwendung. In der heutigen Folge sprechen wir über Resilienz in Bezug auf den Bildungsbereich. Hierfür haben wir einen Gast eingeladen um gemeinsam mit ihm dieses Thema zu beleuchten.

Der studierte Lehrer, Dr. Frederik Merz, ist nach vielen erfolgreichen Jahren als Trainer im Feldhockey wieder in der Bildung angekommen.

Im Mai 2020 übernahm er leitende Aufgaben im Familienunternehmen Merz Bildungswerk GmbH, das mit einer über hundertjährigen Geschichte seit 1918 die Bildung in Deutschland prägt.

Die Merz Schule ist eine private Schule in Stuttgart und bietet Krippe, Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, Internat und eine Akademie für Gestaltung, Kunst und Medien, an. 

In der Merz Schule versucht man Schritt für Schritt die Resilienz in Form von handwerklichen, künstlerischen, sportlichen und technischen Unterrichtseinheiten für Lehrer und Schüler, einzuführen. Ein breitgefächertes Angebot um sich weiter zu entwickeln und sich vor neuen Herausforderungen zu stellen, die kein klassischer Unterricht hergibt. 

Durch die Corona Pandemie wurden Bildungseinrichtungen vor digitalen Herausforderungen gestellt. Um weiterhin während eines möglichen Lockdowns den Online-Unterricht zu ermöglichen, möchte die Merz Schule das Lehrerkollegium mit digitalen Instrumenten ausstatten um ihren Unterricht angemessen online weiterführen zu können. Ganz nach den Merkmalen der Resilienz wird der Krise mit Lösungen und Optimismus entgegengewirkt!

Weitere Folgen finden Sie hier.

Abonnieren Sie uns auf folgenden Kanälen:

Viel Spaß beim Zuhören!